50 Jahre Japaner-Diretissima

19.06.2020 – 17.10.2020

Ein japanisches Team eröffnete von Juli bis August 1969 mit riesigem Materialaufwand eine zweite Direttissima-Route nach der John-Harlin-Direttissima von 1966. Diese verläuft über die teilweise überhängende Rote Fluh. Die Japaner-Direttissima oder auch Sommer-Direttissima wurde bereits im Januar 1970 von den Schweizern Otto von Allmen, Max Dörfliger, Peter Jungen, Häns Müller und Hanspeter Trachsel wiederholt. Das Grindelwald Museum widmet der Japaner-Direttissima diesen Sommer eine Sonderaustellung.

Eine Ausstellung/Veranstaltung von:

grindelwald-museum-grindelwald

Ausstellungen