Schloss Laupen

Laupen

Seit tausend Jahren thront das Schloss auf einem Sandsteinsporn über dem mittelalterlichen Städtchen Laupen. Als landschaftsbeherrschendes Wahrzeichen am Zusammenfluss von Sense und Saane war das Schloss Teil einer alten Befestigungslinie zwischen alemannischem und burgundischem Siedlungsraum und später zwischen den Herrschaftsgebieten von Freiburg und Bern. 1324 wurde das Schloss Sitz der ersten bernischen Landvogtei. Amtshaus und Käfig-turm wurden im 17. Jahrhundert in die Anlage eingefügt. Der 700 Jahre alte Rittersaal ist einer der schönsten und am besten erhaltenen Burgsäle der Schweiz. Schloss Laupen gilt als Gebäude von nationaler Bedeutung und beherbergt seit 2017 ein Museum zu seiner Geschichte.

Angebot

Öffentliche und individuelle Schloss- und Stedtliführungen, Blidenschiessen, Schlossfeste, Mittelaltermärkte und Re-Enactments gemäss Agenda
Vermietung von Schloss- und Seminarräumen sowie Ziviltrauungen

Adresse

Schloss 1
3177 Laupen

Telefon

031 740 10 60

Website

stiftung-schlosslaupen.ch

Mail

info [at] stiftung-schlosslaupen.ch

Öffnungszeiten

April bis Oktober
1. und 3. Sonntag des Monats | 13.30 bis 16.30 Uhr
sowie auf Vereinbarung